TREFFZEIT-Reisen
 
 
Reiseveranstalter: Chamäleon Reisen bei TREFFZEIT-Reisen

 


Chamäleon Reisen -
der Fernreise-Spezialist für Reisen in kleinen Gruppen und individuelle Reisen in Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien!


Weitere Infos zur Buchung hier


Chamäleon Reisen bietet:

Trekking Fernreisen Kleine Gruppen Abenteuer individuelle Reisen
Chamäleon Reisen
Unser Partner Chamäleon Reisen ist ein Spezialveranstalter und bietet Reisen in kleinen Gruppen und individuelle Reisen zu besonderen Fernreisezielen. Wenn Sie hier auf der Seite auf einen Link klicken, gelangen Sie innerhalb unseres Partnerprogramms auf die Website von Chamäleon und können sich umfassend über die Reiseangebote informieren und die Buchungs- oder Reiseanfrage bequem von zu Hause vornehmen. Wir werden zusammen mit den Mitarbeitern/-innen von Chamäleon umgehend Ihre Wünsche bearbeiten und uns bei Ihnen melden.
Zur Katalogbestellung für Chamäleon Reisen bei TREFFZEIT-Reisen

Bochum Wetter, Welt Wetter hier
Wetter in Bochum
Treffzeit.de
Freizeitagentur Ruhr

Freizeit Guide Ruhr
Adressen, News, Tipps

Autobahnen in NRW
mit Stauprognose


Übersicht:

Afrika: Äthiopien, Botswana, Kenia, Madagaskar, Marokko, Namibia, Simbabwe, Südafrika, Tansania, Uganda / Ruanda
Amerika: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador & Galápagos, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Panama, Peru
Asien: China, Indien, Indonesien, Iran, Jordanien, Laos / Kambodscha, Mongolei, Nepal, Oman, Sri Lanka, Thailand, Usbekistan, Vietnam 
Europa: Island
Ozeanien: Australien, Neuseeland

Chamäleon Reisen - ein Erlebnis in:

Afrika

Äthiopien

Äthiopien: Durch den Süden und den Norden Äthiopiens
Äthiopien ist eine wahre Fundgrube für kultur- und naturbegeisterte Reisende. Einzigartige Landschaftstypen vom Hochland über Wüste bis zum Regenwald prägen das Antlitz des Landes. Lernen Sie die Besonderheiten der verschiedenen ethnischen Stämme kennen und entdecken Sie die geheimnisvollen Stätten der einstigen Königreiche Gondar, Axum und Lalibela.

Lalibela Äthiopien
Botswana

Botswana: Durch Botswana bis zu den Viktoriafällen
Eine einzigartige Reise zu den Höhepunkten Botswanas: Afrikas Paradies – das Okavango-Delta inmitten der Kalahari, die Makgadikgadi- Salzpfannen, der tierreiche Chobe-Nationalpark und als krönender Abschluss die tosenden Victoriafälle in Zimbabwe.

Einbaum im Okavango-Delta
Kenia

Kenia: Masai-Mara und Nakurusee - Kenia vom Feinsten
Amboseli und Tsavo West. Wildbeobachtungen und Traumlandschaften. In einem Förderprojekt elementare Hilfe erleben ...
In einem Dorf die Kultur der Massai bewundern ...
Die »Big Five» aufspüren ...
In einem Savannencamp die Wildnis bei Nacht genießen ...
In einem Strandhotel dem Rauschen der Wellen lauschen ...

Amboseli Kenia
Madagaskar

Madagaskar: Magische Momente
Guten Morgen, wir sind die Lemuren. Mit der Rikscha zu den Thermalquellen. Betsileo, Schnitzkunst als Welterbe. Die Filmkulissen im Isalo-Nationalpark. Sternstunden in der türkisblauen Lagune. Nosy Ve: Nur die Vögel sind Zeugen. König Andrianampoinimerina lässt grüßen.

Lemuren in Madagaskar
Marokko

Marokko: Von Casablanca bis nach Marrakesch
Zwischen Altstadtlabyrinthen und Wüstenoasen, dem Atlasgebirge und dem Atlantik lernen Sie die verschiedensten Gesichter des nordafrikanischen Königreichs Marokko kennen. Hier erleben Sie: ein Abendessen bei einer marokkanischen Familie in Casablanca, den Sonnenaufgang in den Sanddünen von Erg Chebbi, ein traditionelles Mittagessen bei einer Berberfamilie in Tazenakht, den Besuch einer Arganöl-Kooperative in der Nähe von Essaouira und Übernachtungen größtenteils in charmanten Riads - persönlich geführte, authentische Gästehäuser ...

Hotel Hanane Club
Namibia

Namibia: Land der Kontraste
Hier finden Sie Rundreisen und individuelle Reisen zu den Höhepunkten des faszinierenden Namibia: Etosha, Sossusvlei, Caprivi, Kalahari... Die Rundreise Ovambo führt Sie zu den Kulturen Namibias und auf einer Fotoreise haben Sie Gelegenheit für beeindruckende Fotos.

Katimamulo Frau in Namibia
Simbabwe

Simbabwe: Die Big Five
Genau genommen dauert diese Reise 33 Tage, Sie müssen einfach nur die Nächte hinzuzählen. Was gar nicht so abwegig ist, denn während Sie tagsüber von einem Nationalpark in den nächsten fahren, um außer den
Big Five auch andere Geschöpfe mit Seltenheitswert zu finden, verbringen Sie die Nächte damit, am Lagerfeuer zu sitzen, den unglaublichen Sternenhimmel zu sortieren, die Schatten am Fluss zu beobachten oder wach zu liegen, um den nächtlichen Geräuschen der Wildnis zu lauschen. Sie müssen zugeben, dass solch ein Programm doppelt zählt.

Einer der Big Five
Südafrika

Südafrika: Die ganze Welt in einem Land
Endecken Sie auf wunderbaren Rundreisen oder individuell das Panorama de südlichen Afrika, erleben Sie die vielfältige Pflanzenwelt auf der Garden Route oder die Tierwelt der "Big Five" im Krüger Nationalpark, fahren Sie mit Afrikas "Diamant", einem Sonderzug durch Namibia und Südafrika oder lassen sich von der Einsamkeit der Kalahari verzaubern.

Löwe quert die Straße in Südafrika
Tansania

Tansania: Afrika pur
Besteigen Sie auf einer Rundreise oder individuell den Kilimanjaro, entdecken Sie die wunderbare Tierwelt auf einer Safari durch den Serengeti Nationalpark und schließen Ihre Erlebnisse auf Sansibar ab.

Blick auf den Kilimanjaro
Uganda / Ruanda

Uganda: 14-Tage mit Gorilla-Trekking in Ruanda mit 4-6 Pers.
Im Regenwald des Kibale-Nationalparks leben nicht weniger als 13 Primatenarten. Höhepunkt dieser Reise ins tropische Hochland Afrikas sind zweifellos die (möglichen) Begegnungen mit Schimpansen und Berggorillas. Auch wer sich für Botanik, Schmetterlinge und Ornithologie interessiert, kommt auf dieser Reise auf seine Kosten. Sie überqueren den Äquator und können auf den Spuren der Berggorilla-Forscherin Dian Fossey wandeln und besuchen ein Pygmäendorf.

Uganda / Ruanda, Gorilla Trekking, Berggorilla

zurück zum Seitenanfang

Amerika

Argentinien

Argentinien: Tango und Feuerland
Wissen Sie noch? Buenos Días, Argentina, er war lang, mein Weg zu dir. Doch nun schwenk ich den Sombrero: Buenos Días, ich bin hier. 35 Jahre lang haben Landschaften auf Sie gewartet, wie sie nur am Ende der Welt entstehen können. Bergspitzen, gegen die das Matterhorn ein Maulwurfshügel ist. Türkis strahlende Gletscher, die das Trinkwasser für die ganze Menschheit speichern. Vulkane, die offensichtlich nur für Postkarten gemacht wurden, und all das, was Menschenhand an Kulturgut hinzugefügt hat. Gut, dass Sie gekommen sind.

Mit dem Schiff zum Gletscher in Argentinien
Bolivien

Bolivien: Tor zum Urwald
Man könnte es einen modernen Dreisprung nennen, nur landen Sie am Ende nicht in der Sandgrube, sondern am Tor zum Urwald. Der erste Hüpfer ist kaum der Rede wert, von Ihrem Wunschflughafen nach Madrid. Vom zweiten bekommen Sie praktisch nichts mit, weil Sie bis zur Zwischenlandung in Lima in erwartungsvollen Träumen liegen, und der dritte – nun ja, da setzt sich bis zur Landung in Bolivien die Vorfreude durch. Mit dem kleinstädtischen Charme der spanischen Kolonialzeit rund um den Platz des 24. September und so monumentalen Gegenstücken wie der Basílica Menor de San Lorenzo oder dem Palacio de Justicia. Und wo ist nun das Tor? Wir tasten uns langsam heran und nehmen für den Anfang die türkisblauen Naturpools, Wasserfälle, Orchideengärten und das größte Schmetterlingsgehege der Welt im Biocentro Güembé. Sie möchten lieber baden statt laufen? Bitte sehr, nur zu.

Unterkunft in Bolivien
Brasilien

Brasilien: Zu den Höhepunkten Brasiliens
Das fünftgrößte Land der Welt umfasst eine Fläche so groß wie Europa. Dies spiegelt sich in der enormen Vielfalt von Flora, Fauna, Kultur und Klima wider. Neben Höhepunkten wie Rio de Janeiro, den Iguaçu-Wasserfällen und dem Amazonasregenwald entdecken Sie auf dieser Reise auch einige Schönheiten Brasiliens abseits der üblichen Touristenwege. Lassen Sie sich von der südamerikanischen Lebensfreude mitreißen und erliegen Sie der einzigartigen Faszination!

Amazonas Brasilien
Chile

Chile: Wo die Welt zu Ende ist
Chile, das "dünne Land" im Westen des südamerikanischen Kontinents, vereinigt grandiose Naturlandschaften: einzigartige, faszinierende Wüsten im Norden, immergrüne Seenlandschaften, schneegekrönte Vulkane Osorno und Calbuco in der Mitte und zerklüftete Fjorde und Eisberge in unberührter Wildnis im Süden. Auf einer Rundreise kommen Sie dem Land ganz nah und einen Abstecher lernen Sie die Atacama Wüste kennen. Oder erkunden Sie Chile individuell.

Der schneebedeckte Vulkan Osorno
Costa Rica

Costa Rica: Land des grünen Goldes
Entdecken Sie die vielfältigen Naturschönheiten Costa Ricas, des Naturparadieses zwischen den Ozeanen: Regenwälder, Vulkane, Thermalquellen, Nebelwälder und Sandstrände. Die Reise führt vom Zentraltal über den höchsten Pass Zentralamerikas in tierreiche Nationalparks und Nebelwälder, trockene Ebenen und in das Einflussgebiet karibischen Klimas. Ein besonders eindrucksvolles Erlebnis ist der Besuch bei den indigenen Maleku. Die Hotels und im Regenwald versteckten Lodges guter Mittelklasse sind alle gemütlich und werden mit persönlichem Engagement geführt.

Grüner Frosch im Tortuguero-Nationalpark
Ecuador & Galápagos

Galápagos: Rundreisen durch Ecuador / Galápagos-Kreuzfahrten
Eine Rundreise durch alle Vegetationszonen, vom Regenwald im Amazonas-Tiefland bis zu den Vulkanlandschaften der Anden, über denen der Kondor seine Kreise zieht; zu alten Inkastätten wie Ingapirca, in faszinierende Kolonialstädte wie Quito und Cuenca und zu lebendigen Indiokulturen mit ihren bunten Hochlandmärkten. Sie entdecken Ecuador auf Wanderungen, per Bus, Boot und Schienenbus und übernachten in modernen Hotels ebenso wie in historischen Haciendas und einer exklusiven Regenwaldlodge. Im Anschluss oder als Vorprogramm bieten wir 5-tägige oder 8-tägige Kreuzfahrten durch die Inselwelt Galápagos an.

Leguan auf Galapagos
Kolumbien NEU

Kolumbien: San Augustin
Was fällt Ihnen spontan zu Kolumbien ein? Nicht viel? Dann müssen Sie hin und werden ein Land vorfinden, das umarmt von Pazifik- und Karibikstränden eine phänomenale Kulturgeschichte, sechs Weltkulturerben, den Park der Götter und Dämonen, eine unterirdische Kathedrale und den ersten Goldrausch der neuen Welt vorzeigen kann. Von atemberaubenden Landschaften und der schönsten Kolonialstadt Südamerikas ganz zu schweigen.

Eldorado
Kuba

Kuba: Havanna
Ein ganzes Land atmet Vergangenheit. Wir könnten Fidel fast ein bisschen dankbar sein, dass er die Zeit angehalten hat. Was wäre sonst mit dem morbiden Charme, der aus allen Ritzen quillt? Auf welchen Schrottplätzen lägen all die Straßenkreuzer-Dinos in Altrosa und Babyblau, die Kuba zum fahrenden Museum machen?

Oldtimer auf Kuba
Mexiko

Mexiko: Im Reich der Maya und Azteken
Auf einer besonderen Reiseroute durch die Halbinsel Yucatán und das Hochland von Chiapas entdecken Sie mysteriöse Tempel mitten im Regenwald, kommen mit den Lacandona-Indios in Kontakt und erleben die einzigartigen Naturschönheiten Mexikos. Anschlussprogramme in Mexiko-Stadt und Badeaufenthalte an der Karibik runden die Reise ab.

Pferd und Reiser in Mexiko
Nicaragua

Nicaragua: So schön kann alt sein
Erleben Sie die Stadt Granada, gegründet 1524 und damit die älteste Kolonialstadt des Landes. Der Gang durch die Stadt bringt Sie zu beindruckenden Kirchen und beeindruckenden historischen Gebäuden in der Altstadt wie auch zum Haus der 3 Welten, einem internationalen Kulturzentrum in einer schönen Villa. Im Sozialzentrum Tio Antonio (Onkel Anton) zeigen wir Ihnen was mit Engagement alles erreicht werden kann. Lassen Sie sich mit der größten Hängematte der Welt fotografieren. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Nicaragua-See zu den 356 kleinen Inseln »Las Isletas« - ein Naturparadies, wo Sie viele Wasservögel beobachten können.

Nicaragua
Panama

Panama: Kanal und Kolibris
Welchen Namen soll man solch einer Reise geben? »All-inclusive« wäre zweifellos zutreffend für drei paradiesische Länder, ein Schleusenerlebnis im Panamakanal, ein Mittagessen bei den Emberá-Indianern, ein Stück der Panamericana, ein Date mit dem Göttervogel, Andenfeeling und Kraterabenteuer, röstfrischen Kaffee auf der Farm, einen Trip durch die Baumkronen im Nebelwald, die 356 Inseln im Nicaragua-See, die
Eiablageplätze der Meeresschildkröten und die größte Goldsammlung Amerikas. Aber »All Inclusive« klingt für dieses Bombardement der Einzigartigkeiten doch sehr platt. »Alles, wovon Sie jemals geträumt haben« wäre der bessere Name. Aber welche Reise will schon so heißen.

Kolibris und Panamakanal
Peru

Peru: Im Reich der Inka
Lima, die "Stadt der Könige" und einst Zentrum der spanischen Macht, hat ihren Reiz bis heute nicht verloren: Die koloniale Altstadt und das moderne Stadtviertel Miraflores erwarten Ihren Besuch. Die nur aus großer Höhe zu erkennenden Wüstenbilder von Nazca sind bis heute rätselhaft – Ihr Reiseleiter kennt einige Theorien! Die aus weißem Tuffstein erbaute Stadt Arequipa gilt mit ihren prachtvollen Residenzen und kostbar ausgestatteten Kirchen als die schönste Kolonialstadt Perus. Im Colca-Canyon, der über Jahrhunderte von der Außenwelt abgeschnitten war, kann man den König der Anden, den Kondor, ausgezeichnet beobachten.
Im Anschluss bietet Chamäleon Regenwaldprogramme im Manu-Nationalpark oder im Tambopata-Naturreservat, einen Besuch der archäologischen Schatzkammer im Norden Perus, achttägige oder fünftägige Kreuzfahrten durch die Inselwelt Galápagos und einen Badeurlaub auf den Karibikinseln Bonaire und Curaçao an. Mit einer Reihe von Reisebausteinen können Sie Ihre Reise auch individuell gestalten.

Auf den Spuren der Inka in Peru

zurück zum Seitenanfang

Asien

China

China: Reich der Mitte
China ist genau so, wie Sie es sich nicht vorstellen. Werfen Sie die landläufige Meinung einer fahrradfahrenden Nation mit dreieckigen gelben Hüten über Bord und machen Sie sich auf Dinge gefasst, die nicht zu fassen sind. Die Verbotene Stadt, das längste Bauwerk der Menschheit, der Himmelstempel, die alte Kaiserstadt Xi’an, die Terrakotta-Armee, die Fahrt auf dem Yangtze, der Drei-Schluchten-Staudamm, die Halbinsel mit der größten Stadt der Welt, die chinesische Gartenbaukunst, und wenn Sie denken, jetzt geht nichts mehr, geht es erst richtig los. Machen Sie diese Reise nur, wenn Sie bereit sind für das Unbegreifliche.

Große Mauer in China
Indien

Indien: Taj Mahal
Diese Reise führt durch Rajasthan mit seiner farbenprächtigen Fülle an Kulturen, Landschaften und Städten. Hier besuchen Sie die filigranen Marmorpaläste der Maharajas, den weltberühmten Taj Mahal, die kunstvollen Städte Udaipur und Jodhpur, die Wüstenstädte Bikaner und Jaisalmer, aber auch den Ranthambore-Nationalpark mit seinen Tigern und Panthern. Sie unternehmen Geländewagentouren und Kamelritte in der Wüste, sind zu Fuß und auf dem Elefantenrücken unterwegs und erhalten Einblicke in die Kultur und das Alltagsleben der Bevölkerung. Sie übernachten abwechslungsreich in modernen und landestypischen Hotels, in einem luxuriösen Wüsten-Zeltcamp und in prunkvollen Palasthotels.

Taj Mahal Indien
Indonesien

Indonesien: Zwischen Bali und Java
Auf dieser Rundreise erleben Sie die Höhepunkte von Java und Bali. Imposante Vulkankegel, saftig grüne Reisterrassen und malerische Strände prägen die Landschaft. Im Kontrast dazu sehen Sie die spektakulären Tempelanlagen von Borobudur und Prambanan. Hier erleben Sie: den Besuch der Zigarettenfabrik »Gudang Garam«, eine Stadterkundung per Rikscha, einen Plantagenrundgang um das Dorf Kalibaru, Einblicke in das Farmleben und den Reisanbau auf Bali, die Übernachtung in einem traditionellen Lumbung im Reisfeld ...

Kamandalu Resort & Spa
Iran

Iran: das ewige »Schatzbuch«
Der Iran, das alte Persien, ist ein kulturelles Märchen. Und während Märchen üblicherweise in einer weit zurückliegenden Zeit spielen, von denen oft nur eine traumhafte Vorstellung bleibt, leben sie hier fort. Was sicher daran liegt, dass Sie nach dem Flug von Ihrem Wunschflughafen via Istanbul an jenem Ort landen, der Schauplatz all dieser Geschichten aus 1.001 Nacht war.

Der Imam-platz im Iran
Jordanien

Jordanien: Märchen aus Tausendundeiner Nacht
Dem Charme dieser beiden Länder im Vorderen Orient, die an die Märchen aus Tausendundeiner Nacht erinnern, kann sich wohl kaum einer entziehen. Erleben Sie einen der letzten syrischen Märchenerzähler in Damaskus, den Besuch bei einer ökumenischen Klostergemeinschaft in Deir Mar Musa, einen Zwischenstopp im berühmten von Beduinen betriebenen Bagdad-Café, eine Übernachtung und Barbecue im Beduinen-Zeltcamp im Wadi Rum ...

Captain’s Eco Desert Camp
Laos / Kambodscha

Laos / Kambodsch: Märchen aus Tausendundeiner Nacht
Wenn Sie von dieser Reise erzählen, müssen Sie sich auf die Frage gefasst machen, wie viele Monate Sie eigentlich unterwegs gewesen seien. Der Berg der 328 Stufen, die Stadt der 100 Tempel, die Grotte der ungezählten Buddhas, der Fluss der 4.000 Inseln, das Heiligtum der 200 gigantischen Gesichter – so geht das 15 Tage lang. Wobei das nur einige wahllos herausgegriffene Sehenswürdigkeiten von unendlich vielen sind, die mehrheitlich mit dem Wörtchen »Wat« anfangen.

Wat Xieng Luang Prabang Laos / Kambodscha
Mongolei NEU

Mongolei: Gobi
Als Dschingis Khan Peking eingenommen hatte und über die Seidenstraße bis weit nach Europa vorgedrungen war, zählte sein Reich stolze 19 Millionen Quadratkilometer, doppelt so viel wie China heute. Dann fiel er vom Pferd und war tot. Was zurück blieb, ist ein Hochland von sagenhafter Schönheit. Mit Singenden Dünen, brennenden Klippen, Geierschluchten, Schneeleoparden im Gobi-Altai und dem Geist Dschingis in allen Ritzen.

Ein Kloster in der Mongolei
Oman/font>

Oman: Weihrauch, Myrrhe, Goldschmuck, Krummdolche, Henna
O Mann, es geht nach Oman. Die Sonne strahlt mit dem Gold um die Wette. Luxus und reiches Leben, mondän bei Tag – romantisch bei Nacht. Ein wahr gewordenes Märchen, eine auf Hochglanz polierte Schatzkammer arabischer Kultur. Megatower und Moschee. Kamel und Rolls-Royce. Weihrauchmarkt und Goldsouk. Von manchen Dingen muss man sich mit Gewalt losreißen, und sattsehen ist sowieso nicht möglich. Aber irgendwo muss man anfangen, und das tun wir nach unserem Flug von Frankfurt in der Metropole des noblen Sultanats, in Maskat.

Desert Nights Camp, Oman
Nepal

Nepal: Das Dach der Welt
Entdecken Sie das Königreich Nepal bei Temperaturen um 25°C, strahlend blauem Himmel und bester Fernsicht. Die Reise beginnt im Kathmandu-Königstal, wo das Treiben in den Straßen und die Kulturstätten faszinieren.
Oder finden Sie das Besondere in einem elftägigen Trekking mit Aufstieg zum Tilicho-See (4.919 m). Sie erleben außerdem ein Kulturprogramm im Kathmandu-Königstal und in Pokhara.
Ebenso können Sie auf der berühmtesten Trekking-Route der Welt wandern bis zum Everest-Basislager (ca. 5.400 m) und, wenn die Kraft noch reicht, auf den Kalar Pattar (5.545 m).

Kinder in Kyanji, Nepal
Sri Lanka

Sri Lanka: Perle im Ozean
Über 2.000 Jahre hat der älteste vollständig dokumentierte Baum auf der Rinde: Sri Mahabodhi aus einem Zweig der Pappelfeige, unter der Siddhartha Gautama den Buddhismus verkündete. Dazu der alte Brazen-Palast mit seinen 1.600 Steinsäulen und der alles überragende Ruwanwelisaya-Stupa – sie ergeben zusammen das erste Weltkulturerbe dieser Reise.

Mönche in Sri Lanka
Thailand

Thailand Chiang Mai
Thailand und seine größten Schätze: Bangkok und Ayutthaya. Sukkotai und Lampang. Chaing Rai und Chaing Mai. Das »Goldene Dreieck«. Von einem Moloch fasziniert sein ...
Von grauen Riesen bezirzt werden ...
Von delikatem Essen genudelt werden ...
Von theatralischen Puppen begeistert sein ...
Von buddhistischen Mönchen gesegnet werden ...

Ein buddhistischer Mönch in Thailand
Usbekistan / Kirgisistan

Usbekistan: Seide und Straße
Wir haben lange überlegt, ob wir diese Reise Sehrmarkant nennen sollen, denn wie Sie lesen werden, führt sie durch einen Kosmos prägender Gefühle. Eine Überwelt, weshalb es ausnahmsweise zugestanden ist, diese Reise überwältigend zu nennen. Sie ist randvoll mit Namen, die keiner kennt, nicht einmal aussprechen kann. Sie schäumt über von Szenen und Momenten, die Ihnen als privates Weltereignis in Erinnerung bleiben. Und sie endet schließlich am Punkt null, als aus dem Schlachtfeld, das Dschingis Khan zurückließ, eine Kultur von unfassbarer Pracht und Schönheit entstand. Sind Sie reif für so ein Programm?

Schriftgelehrter
Vietnam

Vietnam: Der fünfte Tiger
Eine Rundreise führt in die Berge im Nordwesten, die Halong Bay im Nordosten, die Kaiserstadt Hué im Zentrum und das Mekong Delta im Süden des Landes. Sie besuchen die beiden größten Städte Vietnams – Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Im Bergland um Sapa und Bac Ha lernen Sie auf mehreren Wanderungen und auf lokalen Märkten die Vielfalt der verschiedenen Völker des Landes und ihre unbeschreibliche Gastfreundschaft kennen.

Hmong Mädchen in Vietnam

zurück zum Seitenanfang

Europa NEU

Island NEU

Island: Vestfirdir
Man könnte meinen, es sei ein anderer Stern, dabei ist es immer noch Europa. Weiße Dampfsäulen kräuseln sich unablässig in den Himmel, doch je näher wir an ihre Majestät Deildartunguhver 2 kommen, desto mehr addieren sich die Säulen zu einer veritablen Nebelwand. Mit 180 Litern pro Sekunde ist sie die ergiebigste Quelle der Insel, aber richtig spannend wird es, wenn Sie ihre Temperatur messen. Tun Sie’s lieber nicht, es sind ziemlich exakt 100 Grad Celcius. Das freut die Isländer, die das Geschenk der Erde dankbar annehmen und selbst in 60 Kilometer Entfernung noch Orte und Höfe mit dem heißen Wasser versorgen. Damit wäre sogleich das Phänomen geklärt, wie sich in saukalten Flüssen Lachse tummeln können, während nebenan pausbäckige Tomaten wachsen. Aber das ist ja erst der Anfang.

Skogafoss Wasserfall

zurück zum Seitenanfang

Ozeanien

Australien

Australien: Schauplätze der Natur
Eine Reise beinhaltet von all dem etwas, was Australien zu bieten hat: Die Metropole Sydney, Wanderungen in beeindruckenden Nationalparks, die besondere Tierwelt, das Rote Zentrum um den Ayers Rock, Regenwälder, weiße Sandstrände und das atemberaubende Barrier Reef. 

Oder: Erleben Sie auf einer Rundreise durch Westaustralien die einmalige Natur im Outback und in den Nationalparks. Auf der Rundreise durch Tasmanien erkunden Sie atemberaubende Wildnisgebiete: Ein Teil der ältesten Vegetation der Welt gedeiht im Gebiet des Tasmanian World Heritage Area. Tasmanien verfügt über mehr als 3.000 km erstklassiger Wanderwege, Tausende von Hochlandseen, Hunderte sauberer Strände, Berggipfel und Klippen. Oder entdecken Sie Australien individuell.

Der Ayers Rock in Australien
Neuseeland

Neuseeland: 100% Pure New Zealand
In einer kleinen Gruppe erleben Sie die landschaftlichen Höhepunkte beider Inseln: Vulkane, Regenwälder, Gletscher, Strände und als Kontrast dazu natürlich auch die großen Städte. Da der Schwerpunkt der Reise auf Naturerfahrung und Naturerlebnis liegt, sind an vielen Tagen der Reise Wanderungen vorgesehen. 

Oder: Eine einzigartige Kombination aus Rad- und Busreise mit mehreren freien Tagen zum Wandern und zum Entspannen. Erleben Sie die schönsten Strecken beider Inseln mit der Nase im Wind. 

Oder: Es heißt, in Neuseeland seien alle Landschaftsformen Europas vereint. Erleben Sie die schönsten Strecken beider Inseln mit der Nase im Wind. Dies ist eine einzigartige Kombination aus Rad- und Busreise mit mehreren freien Tagen zum Wandern, Kajaken, und Baden. Sie entscheiden selbst, wie lange Sie auf dem Sattel sitzen — Ihr Begleitbus ist stets in der Nähe. „Erfahren“ Sie Gletscher, Vulkanmassive, Thermalgebiete, Seen und Küstenstrecken.

Maori Maske auf Neuseeland

zurück zum Seitenanfang


Infos zur Buchung:
1. Durch einen Link von dieser Seite können Sie direkt auf den Seiten von Chamäleon Reisen buchen oder eine Reise optionieren.
2. Über Ihre Buchung oder Option werden wir als Partneragentur von Chamäleon Reisen sofort per E-Mail benachrichtigt.
3. Daraufhin bestätigen wir Ihnen Ihre Buchung oder Option ebenfalls per E-Mail.
4. Wenn Ihre Reise zu den gebuchten Terminen und Bedingungen verfügbar ist, oder Sie Ihre Option bestätigt haben, erhalten Sie in Kürze von Chamäleon Ihre Reisebestätigung und Rechnung schriftlich per Post.
Sollte die Reise nicht oder nicht zu den gewünschten Bedingungen verfügbar sein, werden Sie umgehend von TREFFZEIT-Reisen darüber informiert. Gern bieten wir Ihnen dann mögliche Reisealternativen an. Wenn diese Alternativen jedoch für Sie nicht in Frage kommen, wird die ursprünglich gebuchte Reise umgehend kostenlos gelöscht.
5. Nach vollständiger Zahlung des Reisepreises an Chamäleon bekommen Sie postalisch ca. 14 Tage vor Reisebeginn von uns Ihre Reiseunterlagen.

Hinweis:
Die oben aufgeführten Angebote wurden nach den aktuell verfügbaren Angaben des Veranstalters Chamäleon Reisen zusammengestellt. TREFFZEIT-Reisen übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit und die Richtigkeit der Angebote. Maßgeblich für die jeweilige Buchung sind die Angaben auf den Seiten von Chamäleon Reisen, Berlin. Diese sind zwar durch Links von TREFFZEIT-Reisen verbunden,  verantwortlich für das zu Stande kommen, die Richtigkeit und die Durchführung der Reisen ist jedoch der Veranstalter. Es gelten die AGB des Veranstalters.

Bei Fragen senden Sie uns bitte eine Nachricht: info [at] treffzeit-reisen.de oder rufen Sie uns an

Anschrift und Kontakt:
TREFFZEIT-Reisen
Inh.: Ingo F. Klapheck
Weilenbrink 19
44787 Bochum
Tel: 0234-640 55 55  - Mo. bis Fr. von 12 - 20:00 Uhr
Fax: 0234-68 03 86

 

  Welt-Wetter

Copyright © Ingo F. Klapheck 2000-2016

Home | Impressum | Sitemap | Partner | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | HolidayTrex Sommerreisen | IBERO TOURS | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Natours | Natours Katalog | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SnowTrex Winterreisen | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Weitere Anbieter |