Cookie Consent by Privacy Policies website
Sie haben Fragen? Tel. +49 234 - 640 55 55

Magische Momente
Highlights

 

  • Vulkane, Sandstrände, historische Städte und das unvergleichliche Azoren-Feeling
  • Aktivprogramm mit Whalewatching, Bike-, Jeeptour und Wanderungen auf 5 Inseln
  • Grandiose Landschaften und Entspannen an traumhaften Lavastränden
  • Unterkünfte zum Teil am Strand sowie Hotel mit Blick auf den Vulkanberg Pico (2.351m)

Europa| Azoren
Höhepunkte São Miguels

Die 9 Inseln der Azoren liegen mitten im Atlantik, 1500 km von Lissabon und über 3000 km vom nordamerikanischen Kontinent entfernt. Auf dem Archipel leben knapp 250.000 Menschen, das Leben nimmt einen gemütlichen Lauf.

Ihre Entstehung verdanken die Eilande dem Vulkanismus, der bis zum heutigen Tag noch Aktivität auf mehreren Inseln aufweist. Die Abgeschiedenheit vom Rest der Welt, zusammen mit der Angst vor Naturkatastrophen haben die Azoreaner in den knapp 600 Jahren der Besiedelung zu einem gläubigen Volk voll lebendiger Feste und Traditionen gemacht.

Die grandiosen, nahezu unberührten Naturlandschaften machen die Azoren zu einem perfekten Reiseziel für Menschen, die gerne draußen unterwegs sind. Die fischreichen Gewässer rund um die Inseln gewährleisten köstliche Gerichte, die zusammen mit süffigen Weinen aus Pico wunderbar harmonieren.

Insel Faial – Horta:
Willkommen im Seglermekka der Azoren! Das nette Hafenstädtchen Horta (8.000 Einwohner) ist ein klassischer Zwischenstopp für Transatlantiksegler – dutzende Jachten, buntes Sprachengewirr und hübsche Hafenmalereien sorgen für ausgelassene Atmosphäre. Wir lernen beim Stadtrundgang auch die Markthalle und in „Peter’s Café“ das legendäre Gin-Tonic kennen. Unser Programm auf Faial: Whalewatching & Jeeptour– Action pur!!!

Unterkunft: Hotel Horta:
Das Stadthotel bietet herrliche Blicke über die Meeresenge nach Pico und auf den gleichnamigen Vulkanberg. Alle Zimmer haben Bad/WC und Balkon mit Meerblick.

Insel Pico – Madalena:
Der größte Ort der Insel hat sich in den letzten Jahren herausgeputzt, neben netten Bars bietet Madalena auch Meeresschwimmbecken sowie traumhafte Spaziergänge durch die Weinfelder. Magische Anziehungskraft hat der wunderschöne Vulkanberg Pico (2.351m) – der fakultativ mit qualifiziertem Guide erklommen werden kann. Wir lernen bei unserer Inselrundfahrt die Geschichte des Walfangs, alte Verbindungswege und in einer Adega den Inselwein kennen!

Unterkunft: Villa Madalena:

Die kleine, familiengeführte Pension bietet große, moderne Zimmer mit Bad/WC, WiFi sowie ein liebevolles Frühstücksbuffet mit frischem Obst und Kuchen.

Insel São Jorge – Calheta:
Das Städtchen Calheta liegt zentral an der Südküste der Insel – ein idealer Ausgangspunkt für unsere Wandertouren auf der grandiosen „Dracheninsel“. Bei klarer Sicht geniesst man herrliche Blicke auf die gesamte Insel Pico. Am Abend lässt man in den Hafencafés bei einem Drink den Urlaubstag ausklingen.

Unterkunft: Hotel Solmar:
Das Hotel Solmar ist ein kleines Hotel und liegt etwas oberhalb vom Hafen des Städtchens Calheta. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad/WC und Klimaanlage. Zum Hafen sind es ca. 3 Gehminuten. Dort findet man Cafés, einen Supermarkt und kann im Meer schwimmen.

Insel Graciosa – Santa Cruz de Graciosa:
Der Hauptort der zweitkleinsten Azoreninsel besticht durch ein hübsches Ortszentrum mit mehreren Strassencafés und uralten Bäumen. Vom Hausberg Monte d´Ajuda (ca. 30 Minuten Gehzeit) überblickt man weite Teile der Insel – ein idealer Ort, um die Abendstimmung zu geniessen. Bei unserer Wanderung marschieren wir von den höchsten Erhebungen der Insel bis zum Meer, ein Besuch der Schwefelhöhle Furna do Enxofre ist ein unvergessliches Erlebnis.

Unterkunft: Hotel Santa Cruz:
Das familiär geführte, kleine Hotel liegt ca. 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt, zu den Badestellen sind es nur wenige Schritte. Die Zimmer sind mit Bad/Dusche und WC ausgestattet.

Insel Terceira – Praia da Vitória:
Die zweitgrößte Stadt der Insel liegt im Nordosten und bietet neben einer Fußgängerzone mit vielen Geschäften, historischen Gebäuden auch einen tollen Sandstand. Wir wandern während unserer Zeit auf Terceira entlang der rauen Nordküste, genießen frischen Fisch, entspannen in Meeresbecken und steigen in den Vulkanschlot „Algar do Carvão“ hinab. Am freien Tag haben Sie die Gelegenheit, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt von Angra zu besuchen.

Unterkunft: Hotel Varandas do Atlantico:
Schöne Zimmer mit Bad, WC und teils Balkon, nette Bar und gleich vor der Haustür den tollen Sandstrand!

Die Verpflegung
Am Morgen gibt es immer ein Frühstücksbuffet, an 8 Tagen gehen wir mittags oder am Abend in landestypische Restaurants und probieren regionale Spezialitäten aus Küche und
(Wein-)Keller. Auf den Azoren dominieren Fisch- und Fleischgerichte, doch auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. An den übrigen Tagen haben Sie die Möglichkeit, selbst weitere azoreanische Köstlichkeiten auszuprobieren.

 

JETZT BUCHEN
ab 2950,-€




    TravelSecure® ist die Reiseversicherung der Würzburger Versicherungs-AG

    ­Stiftung Warentest / Finanztest 2022

    Die Zeitschrift Finanztest (Ausgabe 01/2022) hat 130 Tarife in der Reiserücktrittskosten-Versicherung verglichen. Die TravelSecure-Tarife konnten die Experten von Stiftung Warentest erneut überzeugen und wurden 3-facher Testsieger!